Konfitüren:   A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  Diät  Brotaufstriche   
   AGB   Warenkorb (0 Artikel)
 Anz.SortenInhaltPreisDie Empfehlung des Konditormeisters
 Ananas200 gFr.  6.70Ananas eine Frucht für viele feine Kombinationen. Hier lasse ich aber ihre Einzigartigkeit aufleben, indem ich sie einmal nicht mische! Rat des Konditormeisters: Zu diversen feinen Desserts, aber auch zu einem Croissant oder zu einem Brioches!
 Ananas - Apfel - Pfeffer schwarz200 gFr.  6.70Aepfel runden die Ananas ideal ab. Der schwarze grob gemahlene Pfeffer gibt dieser Konfitüre eine spezielle Note. Rat des Konditormeisters: Passt sehr gut zu diversen Käsesorten oder zu einem Fondue Chinoise.
 Ananas - Grapefruit200 gFr.  6.70Die leicht säuerliche Grapefruit harmoniert wunderbar mit der Ananas. Rat des Konditormeisters: Zu Brioches, Zopf oder sonstigem hellen Gebäck.
 Ananas - Kiwi200 gFr.  6.70Eine Marriage zweier bekannter Exoten, welche zu überzeugen vermag. Rat des Konditormeisters: Zum Zmorge, zum Brunch oder zu einem Grillfest mit Pouletfleisch!
 Ananas - Mango200 gFr.  6.70Die Mango wächst vorab im tropischen Gürtel, Hauptanbieter ist Indien. Der immergrüne Mangobaum kann bis zu 45 m hoch werden. Die Früchte wachsen an Stielen und können bis 2 kg schwer werden! Rat des Konditormeisters: Mango enthält viel Vitamin A und ist vorbeugend gegen Erkältungen, d.h. dies ist mitunter eine Konfitüre für die kältere Jahreszeit!
 Ananas à l'orange200 gFr.  6.70Die Orange ist eigentlich eine Kreuzung zwischen Mandarinen und Pampelmusen. Die Orange stammt ursprünglich aus China. Rat des Konditormeisters: Zu einer Crêpes Suzettes mit einer Cointreau/Konfi - Mischung. Das ist ein klassisches französisches Dessert.
 Ananas Chutney200 gFr.  7.80Zutaten: Ananas, Zucker, Sultaninen, Weissweinessig, Curry, Zimt und Ingwer. Rat des Konditormeisters: Dieses dezent gewürzte, fruchtige Chutney passt perfekt zu gegrilltem Schinken, gebackenem Camembert oder Räucherfisch. Das müssen Sie einmal versuchen!!
 Apfel200 gFr.  6.70Leicht säuerliche Aepfel welche beim Kochen schnell zerfallen, eignen sich hervorragend für diese Konfitüre (Boskop, Klaräpfel, Gravensteiner). Rat des Konditormeisters: Apfelkonfitüre als Füllung im Apfelstrudel, Apfeltorte etc.
 Apfel - Bananen - Passionsfrucht200 gFr.  6.70Eine gelungene Kombination mit der säuerlichen Passionsfrucht. Rat des Konditormeisters: Zu einem schnellen Café mit kunz-Croissants!
 Apfel - Brombeer - Ingwer200 gFr.  6.70Ingwer ist ein Wurzelgewächs, welches in den Tropen und Subtropen beheimatet ist. Rat des Konditormeisters: Entdecken sie diese Kombination mit einem gut gebackenen Stück Baslerbrot!
 Apfel - Caramel200 gFr.  6.70Auch das ist eine sehr beliebte Verbindung. Aepfel leicht säuerlich verwendet, der Geliereffekt ist dann bedeutend besser. Rat des Konditormeisters: Zu Wild oder einem Café complet.
 Apfel - Orangen - Vanille200 gFr.  6.70Apfelscheiben und confierte Orangenscheiben gekocht und mit Vanille verfeinert. Rat des Konditormeisters: Zum Abendessen mit einer Scheibe Toast etc.
 Apfel - Zimt200 gFr.  6.70Aepfel sind wohl das bekannteste und beliebteste einheimische Obst. Es gibt davon Hunderte von verschiedenen Sorten! Rat des Konditormeisters: In Kombination mit Zimt; eine beliebte Marriage auch in der Bäckerei Konditorei mit Apfelchräpfli, Apfelkuchen etc. etc.
 Apfelgelée200 gFr.  6.70Apfelgelée aus alten einheimischen Apfelsorten aus dem Fricktal. Rat des Konditormeisters: Kann sogar zum Gelieren von Fruchttorten verwendet werden !
 Aprikosen - Bienenhonig200 gFr.  6.70Bienenhonig aus dem Fricktaler Wald. Dieser Honig von Herr Max Kim aus Münchwilen, ist die Grundlage für eine ausserordentliche Kombination mit den aromatischen Aprikosen. Rat des Konditormeisters: Zu Zopf, Pain Paillasse vom kunz oder zu einem feinen Brioches ein Gedicht!!
 Aprikosen - Cranberries200 gFr.  6.70Cranberries oder auch Mossbeeren genannt, gehören zur Gattung der Heidelbeeren und haben eine herb-süsse Geschmacksnote. Sie blühen von Juni bis Juli. ... Rat des Konditormeisters: Streichen Sie diese Konfi in ein Weggli und geben sie es ihren Kindern oder ihrem Mann mit zum "Znüni".
 Aprikosen - Erdbeer200 gFr.  6.70Wir beziehen unsere Erdbeeren aus dem nahen Zurzibiet, genauer gesagt aus Tegerfelden von der Familie Mühlebach ! Rat des Konditormeisters: Diese wunderbare Kombination passt zu fast allem!
 Aprikosen - Gewürztraminer - Vanille200 gFr.  6.70Vanillestengel aufschneiden, Mark auskratzen, ganzen Stengel mit dem Mark und den Aprikosen aufkochen und der ganze tolle Geruch der Vanille entfaltet sich. Der Gewürztraminer aus dem Elsass gibt dieser Kombination eine ganz spezielle Note. Rat des Konditormeisters: Passt zu diversen Glacédesserts, zu diversen weissen Käsesorten oder zum Frühstück.
 Aprikosen - Himbeer200 gFr.  6.70Die zwei eigentlich beliebtesten Früchtesorten nun vereint zu Konfi. Rat des Konditormeisters: Zu einer Kugel Vanilleglacé vom kunz und frischen Himbeeren...!
 Aprikosen - Ingwer200 gFr.  6.70Bergeron Aprikosen, sehr oft gebe ich in die Aprikosenkonfitüre noch einige zerbrochene Aprikosenmandeln, was ein sehr spezielles Aroma zur Folge hat. Ingwer gebe ich hier in confierter Form bei, was einen etwas weicheren Ton ausmacht. Rat des Konditormeisters: Zu einem grossen Käsebuffet mit Käse aus Rohmilch.
 Aprikosen - Johannisbeer200 gFr.  6.70Feine Aprikosen in Kombination mit Johannisbeermark. Rat des Konditormeisters: Einfach so.....
 Aprikosen - Lavendel200 gFr.  6.70Lavendel ist eine Pflanzenart aus der Familie der Lippenblütler und erinnert uns an Ferien in der Provence! Rat des Konditormeisters: Mit einer Bergeron Aprikose ist die französische Marriage perfekt. Versuchen sie diese Konfi zuerst löffelweise... !
 Aprikosen - Mango200 gFr.  6.70Ursprungsland der Mango ist das östliche Indien. Ihr süsses und zugleich herbes, intensives Aroma passt ausgezeichnet zu den Aprikosen bergeron aus Frankreich. Rat des Konditormeisters: Zu einem Fisch à la Mangue oder zu Glacédesserts exotique.
 Aprikosen - Orangen200 gFr.  6.70Die Orange nimmt der Aprikose die Süsse und das Zitronenrapé verleiht ihr die harmonische Bitterkeit. Rat des Konditormeisters: Zum Morgenessen oder beim Grillieren von Fischen.
 Aprikosen - Papaya200 gFr.  6.70Papaya nimmt der Aprikose die Säure, unterstützt aber den kräftigen rot-gelben Farbton. Rat des Konditormeisters: Zum Morgenessen, zu einer Kinderparty oder einfach aus "Gluscht"!
 Aprikosen - Vanille200 gFr.  6.70Vanillestengel aufschneiden, Mark auskratzen, ganzen Stengel mit dem Mark und den Aprikosen aufkochen und der ganze tolle Geruch der Vanille entfaltet sich. Rat des Konditormeisters: Passt zu diversen Glacédesserts, zu diversen weissen Käse oder zum Frühstück.
 Aprikosen - Waldbeer200 gFr.  6.70Aprikosen kaufen wir saisonal, vollreif oft die bergeron Aprikose aus Frankreich ein. Ein wunderbares Aroma ist der Konfitüre sicher! Rat des Konditormeisters: Passt zu vielen Kleingebäcksorten!
 Aprikosen - Zitrone200 gFr.  6.70Aprikosen bergeron vollreif und aromatisch mit frischen Zitronen. Rat des Konditormeisters: Zu Muffins, Scones etc.
 Aprikosen à l'apricotin200 gFr.  6.70Auch hier habe ich die Bergeron Aprikose verwendet - am Schluss abgerundet mit einem feinen Walliser Abricotin wird diese Konfitüre zu etwas Besonderem! Rat des Konditormeisters: Apricotin, der köstliche Schnaps aus der Aprikose. Zu weissem Käse hervorragend.
 Aprikosen à l'orange au rhum200 gFr.  6.70Der Jamaica Rum (Typ B) rundet diese Konfitüre wunderbar ab. Rat des Konditormeisters: Zu einem Omelettes Surprise oder einem Dessertteller ... mmmhhhh!
 Aprikosen bergeron200 gFr.  6.70Die Aprikose kommt ürsprünglich aus China und ist über den Weg der Seidenstrasse zu uns gekommen. Eine der wohl besten Aprikosen ist die Bergeron aus dem Rhonetal, sie ist rötlich und orange, wenig saftig, säuerlich und sehr geschmackvoll! Rat des Konditormeisters: Passt zu vielen Süssigkeiten, aber auch zu einem rezenten Käse oder zu hellem Fleisch.
 Aprikosen mit Mandeln200 gFr.  6.70Ein Klassiker, welcher durch die Mandelsplitter aber auch durch Aprikosenkerne sehr fein abgerundet wird. Rat des Konditormeisters: Passt bestens zu allen Brotsorten aber auch zu Weichkäse oder zu diversen Geflügelgerichten.
 Aprikosen- Cranberry Chutney200 gFr.  7.80Aprikosen, Cranberries, Zwiebeln, Essig, Zucker, Pfeffer und Salz. Passt zu: Raclette .
 Aronia im Blauburgunder200 gFr.  6.70Die gesunde Aroniabeere kombiniert mit dem Hornusser Blauburgunder von Daniel Fürst ! Zu Käse oder einem Fondue bourgignon!
 Aroniabeeren200 gFr.  6.70Die Vorzüge der schwarzen Apfelbeere sind noch weitgehend unbekannt. Das Wildgehölz trägt dunkelviolette Beeren, die reich an Vitaminen, Mineral- und Ballaststoffen sind und sekundäre Pflanzenstoffe enthalten.Seit einigen Jahren ist der gesundheitliche Wert von Wildfrüchten wiederentdeckt worden. Im Zuge dieses Booms wurde man auch auf die aus Nordamerika stammende Schwarze Apfelbeere Aronia Melanoncarpa aufmerksam. Der Aroniastrauch gehört zur Familie der Rosengewächse und trägt den Namen Apfelbeere, weil seine Blüten und auch die Früchte dem Apfel ähneln. Bei den nordamerikanischen Indianern galten die kleinen, schwarzen Beeren als wertvolle Nahrung; sie waren Bestandteil von Pemmikan, einer Art Kraftriegel aus Dörrfleisch, Fett und getrockneten Beeren, der als Reiseproviant und Notration diente. Ihren Siegeszug in Europa begann die Apfelbeere um 1900. Sie gelangte zunächst nach Deutschland und wurde dann vom russischen Botaniker Michurin zur Züchtung von frostresistenten Obstsorten für das kontinentale Klima entdeckt. Michurin züchtete über 300 Sorten und entdeckte die hervorragende Eignung von Aronia als Wirtschaftsobst. Wegen ihrer Frosthärte von bis zu minus 30 °C verbreitete sich ihr Anbau in ganz Russland. Von dort aus gelangte sie in zahlreiche andere osteuropäische Länder und auch nach Skandinavien.
 Bananen200 gFr.  6.70Banane eine sehr gesunde, beliebte Frucht, welche man als Konfitüre eher selten bekommt. Wichtig sind auch hier die Früchte selbst, d.h. vollreife Bananen. Rat des Konditormeisters: Bananes au feuilles à l'orange als Desserts oder zu einem Pouletbrüstchen.
 Bananen - Johannisbeer200 gFr.  6.70Johannisbeer ist farblich aber auch als Spender natürlicher Säure eine gute Verbindung. Bei Mischungen nehme ich anteilsmässig meist nur ca. ¼ Anteil Banane, da sie sehr dominant ist! Rat des Konditormeisters: Kinder mögen Bananenkonfi ganz allgemein.
 Bananen - Kiwi200 gFr.  6.701.5 kg Bananen & 2,5 kg Kiwi & 1 lt Apfelsaft wenig Zucker ; dies ist das Rezept für eine tolle exotische Konfikombination! Genuss pur als Zugabe zu einem „Ananas- Cup Cake“.
 Bananen - Kokos200 gFr.  6.70Eine exotische Verbindung, welche überzeugt und anspricht. Beigabe: Kokosmilch und Kokosrapé. Rat des Konditormeisters: Dank ihrer Süsse sehr beliebt bei Kindern und anderen Schleckmäulern!
 Bananen - Kokos - Chocolat200 gFr.  6.70Bananen - Kokos ist einer unserer Renner, hier noch mit Kokosmilch ergänzt; passt ausgezeichnet! Von Kindern in einem feinen Butterweggli heiss begehrt...
 Bananen - Kokos - Minze200 gFr.  6.70Exotische Kombination mit Suchtcharakter… Rat des Konditormeisters: Komponente eines sommerlichen Desserts (Coupe Exotique)
 Bananen - Limes200 gFr.  6.70Limetten waschen, fein schneiden und im Wasser ca ½h köcheln, bis die Schale leicht glasig wirkt. Danach den Bananen-Zuckergemisch beifügen und fertig kochen. Rat des Konditormeisters: Eine feine Kombination zu ihrem sonntäglichen Brunchbuffet.
 Bananen - Maracaibo200 gFr.  6.70Grand Cru Chocolade in Verbindung mit Bananen, cremig gemixt, eine Verbindung die nicht nur im Glacésektor, sondern auch bei der Konfitüre viele Liebhaber finden wird. Rat des Konditormeisters: Diese Konfitüre passt hervorragend zu kleinen Sablés, aber auch zu Crêpes etc.
 Bananen - Orangen Chutney200 gFr.  7.80Harmoniert einfach gut. Rat des Konditormeisters: Die Chutney-Variante einsetzbar bei asiatischen Gerichten oder bei Fondue Chinoise.
 Bananen - Rhabarber200 gFr.  6.70Die leicht säuerliche Rhabarber und die süsse Banane harmonieren in dieser Kombination optimal! Rat des Konditormeisters: Passt zu diversen Anlässen (z'Morge, z'Nacht, etc.)
 Bananen à l'orange200 gFr.  6.70Bananen, Zucker und Orangensaft fein mixen und die ca. 1 h eingekochten Orangenscheiben beifügen. Rat des Konditormeisters: Als Komponente bei Bananenschiffli.
 Birnen - Caramel200 gFr.  6.70Birnen mit 10% Zucker aufkochen, paralell dazu Zucker schmelzen, mit dem heissen Birnengemisch ablöschen und aufkochen. Rat des Konditormeisters: Die Konfitüren mit Caramel wirken relativ süss, auch wenn sie den selben "brix-Gehalt" haben wie die anderen Sorten!
 Birnen - Citron200 gFr.  6.70Gute Louise-Birnen harmonieren sehr gut mit confierten Zitronen. Rat des Konditormeisters: Excellent zu einem rustic Paillasse vom "kunz" mit einem feinen französischen Compté!!
 Birnen - Holunder200 gFr.  6.70Der Schwarze Holunder (Sambucus nigra), auch bekannt als Holderbusch oder Holler, in Norddeutschland oft auch als Flieder bezeichnet, ist ein Strauch aus der Gattung Holunder Der Schwarze Holunder ist eine der in Mitteleuropa häufigsten Straucharten. Seine Blüten und Früchte finden vielfach Verwendung als Heilmittel, Lebensmittel und Farbstoff. Holunder schützt vor Erkältungen und hat einen sehr speziellen feinen Geschmack ! Rat des Konditormeisters: Holunder ist in und kommt bestimmt gut an als Mitbringsel.
 Bitter Orangen - Apfel & Scotch Whisky200 gFr.  6.70Orangen gelieren allg. sehr gut, speziell aber die Bitterorangen, welche man nur während ca. 2 Monaten auf dem Markt erhält. Hauptsächlich aus Sizilien. Rat des Konditormeisters: Zu einem real english breakfast mit bacon, beans, white bread and bitter orange marmelade " from kunz"!
 Bitter Orangengelée200 gFr.  6.70Der englische Klassiker in Geléeform. Real british and very specially!!! Rat des Konditormeisters: Zu "scones" oder zu einem Orangencake als dünne Füllung!
 Black Magic200 gFr.  6.70Kirschen - Holunder - Cassis Eine sehr spezielle Kombination von schwarzen Früchten, jede für sich mit einem wunderbar harmonischen Aroma. Finden Sie die 3 Aromen raus? Viel Spass beim Degustieren ! Würde zu einem Blauschimmelkäse sehr gut passen.
 Bodypainting200 GFr.  6.70Ein Hauch Picasso im Konfiglas. Die Gianduja Creme sieht mit den Couvertureverzierungen echt dekorativ aus . Ein spezielles "Mitbringsel" !
 Brombeer200 gFr.  6.70Eine starke Konfitüre nicht nur in Farbe, sondern auch im Aroma. Wir verwenden hauptsächlich Brombeeren von Stöcken mit Stacheln, da sie aromatischer sind. Rat des Konditormeisters: siehe Brombeergelée oder zu einem Stück Chateaubriand!!!
 Brombeer - Apfel -Minze200 gFr.  6.70Die englische Minze gibt diesem Brotaufstrich einen sehr erfrischenden „touch“! Schon im Altertum war die Brombeere als Heilpflanze bekannt - heute macht sie sich besonders gut in diesem Glas...
 Brombeer - Honig - Rum200 gFr.  6.70Aromatische Brombeeren verfeinert mit Fricktaler Bienenhonig und einem Schuss Rum! Eine köstliche Kombination. Damit die Aromen des Honigs erhalten bleiben, habe ich ihn erst kurz vor dem Kochende beigegeben. Rat des Konditormeisters: Als Einlage bei Tartes oder zu einem Stück rezentem Käse ein Gedicht!
 Brombeer - Vanille200 gFr.  6.70Die Brombeere gehört in die Gattung der Rosengewächse. Brombeeren leicht warm genossen sind vorzüglich gegen Heiserkeit. Rat des Konditormeisters: Brombeer - Vanille zu einem Stück St. Galler-Brot und einem milden Käse. Mmmmmhhhh...
 Brombeer im Rum + Himbeer im Kirsch200 gFr.  6.701/2 / 1/2 gefüllte Gläser. Der Trick ist, die Konfi über 2 Tage zu kochen und die untere Hälfte während ca. 10h anziehen zu lassen. 2 Konfis in 1 Glas = trendig. Rat des Konditormeisters: Originell als Geschenk. Eignet sich sehr gut zu diversen Käsesorten.
 Brombeergelée200 gFr.  6.70Ein Klassiker. Eine Konfitüre stark in Farbe und Aroma. Rat des Konditormeisters: Zum Morgenessen oder begleitend zu rotem Fleisch. Passt auch sehr gut zu weissem Weichkäse.
 Brotaufstrich Gianduja200 gFr.  6.70Vergessen Sie die herkömmlichen industriellen Brotaufstriche. Sie und ihre Kinder werden von unserem Gianduja-Brotaufstrich begeistert sein. Haselnüsse speziell stark geröstet, kombiniert mit wenig Zucker und abgerundet mit einer Grand Cru Couverture. Rat des Konditormeisters: Als Brotaufstrich, zu Desserts (vor allem mit Bananen, Vanilleglacé oder Kokosmousse) hervorragend.
 Caipirinha200 gFr.  6.70Caipirinha ist unser In-Getränk jeweils an der Skibar in Ischgl! Nun liess ich mich davon inspirieren und habe eine köstliche Konfitüre kreiert. Limetten in feine Scheiben geschnitten, mit Wasser und Zucker ca. 3 Stunden weichgekocht. Anschliessend im Verhältnis 3.5 lt Apfelsaft 1,5 kg Limettenmasse aufkochen. Am Schluss des Kochprozesses mit 400 gr Cachaca (Spezialrum) kurz aufschwallen lassen! Mit dieser Konfitüre kommen sie bei jung und jung gebliebenen sicherlich sehr gut an!
 Caramel au chocolat200 gFr.  6.70Die Liebhaber der "süssen Materie" kommen hier ganz auf ihre Rechnung.
 Caramel au sel de mer200 gFr.  6.70Ein Klassiker in Frankreich, welcher sogar im Bereich der Pralinen oder Macarons eingesetzt wird.
 Cassis (Johannisbeer schwarz)200 gFr.  6.70Die schwarze Johannisbeere wird meist als Saft und Limonade getrunken oder zu Gelée oder Konfitüre verarbeitet. Die schwarze Johannisbeere ist die Grundlage des Cassis-Sirups bzw. des Cassislikörs. Rat des Konditormeisters: Passt zu diversen Käsesorten so z.b. auch zu Blauschimmelkäse.
 Cassis im Blauburgunder200 gFr.  6.70Hier kommt ein Fricktaler Blauburgunder vom Fürst aus Hornussen zum Einsatz. Rat des Konditormeisters: Zu einem Stück kräftig rotem Fleisch....
 Cassis im Rum200 gFr.  6.70Cassis, eine leicht säuerliche aber saftige Beere mit einem sehr starken, unverwechselbaren Aroma. Rat des Konditormeisters: Hervorragend zu einer Crèpes au citron.
 Cassisgelée200 gFr.  6.70Cassis ist eine jener Früchte, welche ohne jegliche Pektinzugabe bestens geliert!
 Chilligelée200 gFr.  6.70Apfelsaft klar, natürlich von Familie Treier auf dem Birchhof in Wölflinswil koche ich mit einigen Chillischoten auf, passiere sie wieder ab, und fülle den Gelée in Gläser mit einigen Chillifäden! Sehr Stark. Passt zu einem Käseplättli , kräftigem Kunz- Baslerbrot oder Dreiklang und einem Glas Fricktaler Blauburgunder! mmhhhh!!!!
 Chutney bengale200 gFr.  7.80Ananas, Bananen, Mango, Zwiebeln, Zucker, Sultaninen, Essig, Pfeffer, Curry, Salz und Koriander. Passt zu: diversen Geflügelsorten.
 Citron200 gFr.  6.70Zitrone, eine Frucht, welche in kleiner Menge in jeder Konfitüre vorkommt und die Gelierfähigkeit der Früchte anregt, hier einmal ganz solo. Ca 2/3 Apfelsaft & 1/3 Zitronensaft. Rat des Konditormeisters: Diese Konfitüre ist sehr gut zu einer Tarte au Citron, einem Mozartzopf oder als Überraschung zu einem Brioches!
 Citron - Waldmeisterli200 gFr.  6.70Von Markus Kunz gesuchte Waldmeisterli im Zitronensaft und Apfelsaft gekocht, abgesiebt und mit Zucker zu einem feinen Gelée weiterverarbeitet. Köstlich!!! Rat des Konditormeisters: Zu einem Brie, zu diversen Desserts oder Konfekt.
 Citronengelée200 gFr.  6.70Unbehandelte Zitronen ausgepresst und mit 2/3 Apfelsaft gemischt zu Gelée gekocht. Rat des Konditormeisters: Eignet sich gut zu Geflügel, Fondue Chinoise oder für Zitronentorte oder Patisseries.
 Clementinen200 gFr.  6.70Als Clementine (Citrus × aurantium) bezeichnet man eine Gruppe von Hybriden aus der Gattung der Zitruspflanzen (Citrus). Die Clementine ist eine Hybride zwischen Mandarine (Citrus reticulata) und Orange (Citrus sinensis). Die Früchte der Clementine sind im Gegensatz zu Mandarinen kernlos oder mit nur wenigen Kernen. Rat des Konditormeisters: Geniessen sie diese Konfitüre mit einem feinen "croissant du confiseur" !
 Clementinen - Himbeer - Johannisbeer200 agFr.  6.70Eine ganz besondere Marriage- farblich und geschmacklich...! Rat des Konditormeisters: Zwischendurch einen Löffel voll feiner Konfitüre kann nie schaden...!
 Confiture für Verheiratete200 gFr.  6.70Diese beiden ergänzen sich fast wie ein harmonisches Ehepaar. Beide bringen Farbe in die Verbindung, die eine (milde) ergänzt die andere (säuerliche). Rat des Konditormeisters: Zu einem Chriesi-Dessert mit diversen Glacés vom kunz, so unter anderem einer Lichis und einer Pistaches Glacé.
 Confiture für Verliebte200 gFr.  6.70Herzchriesi von unserem "Gmeindamme em Mösch Toni" selber gepflückt am Frickberg. Rat des Konditormeisters: Verliebte finden immer passende Möglichkeiten Geschenke zu geniessen !!!!!
 Cranberries200 gFr.  6.70Die Großfrüchtige Moosbeere (Vaccinium macrocarpon), auch niederdeutsch Kraanbeere oder Kranbeere (von kraan, Kranich,[1] ggf. auch Kranichbeere), bekannt vor allem unter der englischen Bezeichnung Cranberry, ist eine Beerenstrauchart in der Gattung der Heidelbeeren (Vaccinium) aus der Familie der Heidekrautgewächse (Ericaceae). Die englische Bezeichnung Cranberry leitete sich aus „crane berries“ („Kranichbeeren“) ab, da die Staubfäden der Blüten einen Schnabel bilden, der die ersten Siedler an einen Kranichschnabel erinnerte.[2] Moosbeeren sind in Europa, Asien und Nordamerika heimisch, wobei die Amerikanische Kranbeere Vaccinium macrocarpum robuster und weniger rund ist als die eurasisch-nordamerikanische Gewöhnliche Moosbeere Vaccinium oxycoccus.[3] Die Früchte der Amerikanischen Kranbeere werden in den USA, vor allem in Neuengland, großflächig angebaut und vermarktet. Unter anderem gelten sie als unverzichtbarer Bestandteil des Thanksgiving-Menüs. In Deutschland findet sich die Kranbeere häufig unter dem irreführenden Namen „Kulturpreiselbeere“ im Handel, schmeckt aber deutlich anders als Preiselbeeren. Sie ist herb und sehr sauer. Sehr trendige Frucht, welche wir auch z.b. bei Pausenbrötli einsetzen!
 Cranberries à l'orange200 gFr.  6.70Hier mit der Orange kombiniert, welche wir über mehrere Tage in einem Confierverfahren kochen!
 Diät Aprikosen200 gFr.  6.70Vollreife Aprikosen kreiert mit Fruchtzucker; d.h. auch für Diabetiker geeeignet! Fruchtaroma kommt überraschend gut zur Geltung. Beschrieb siehe konventionelle Konfi!
 Diät Bananen - Kokos200 gFr.  6.70Vollreife Bananen mit Kokosmilch kreiert mit Fruchtzucker; d.h. auch für Diabetiker geeeignet! Fruchtaroma kommt überraschend gut zur Geltung. Beschrieb siehe konventionelle Konfi!
 Diät Bitterorangen200 gFr.  6.70Siehe Beschrieb der Bitterorangen hier mit Fruchtzucker aufgekocht.
 Diät Brombeer200 gFr.  6.70Vollreife Brombeeren kreiert mit Fruchtzucker; d.h. auch für Diabetiker geeeignet! Fruchtaroma kommt überraschend gut zur Geltung. Beschrieb siehe konventionelle Konfi!
 Diät Erdbeer200 gFr.  6.70Vollreife Erdbeeren aus Tegerfelden (Zurzibiet) kreiert mit Fruchtzucker; d.h. auch für Diabetiker geeeignet! Fruchtaroma kommt überraschend gut zur Geltung. Beschrieb siehe konventionelle Konfi!
 Diät Heidelbeer200 gFr.  6.70Vollreife Heidelbeeren kreiert mit Fruchtzucker; d.h. auch für Diabetiker geeeignet! Fruchtaroma kommt überraschend gut zur Geltung. Beschrieb siehe konventionelle Konfi!
 Diät Himbeer200 gFr.  6.70Vollreife Himbeeren kreiert mit Fruchtzucker; d.h. auch für Diabetiker geeeignet! Fruchtaroma kommt überraschend gut zur Geltung. Beschrieb siehe konventionelle Konfi!
 Diät Kirschen200 gFr.  6.70Vollreife Kirschen von Hanspeter Giess aus Eiken kreiert mit Fruchtzucker; d.h. auch für Diabetiker geeeignet! Fruchtaroma kommt überraschend gut zur Geltung. Beschrieb siehe konventionelle Konfi!
 Diät Quitten200 gFr.  6.70Vollreife Quitten aus dem Fricktal und aus dem eigenen Obstgarten kreiert mit Fruchtzucker; d.h. auch für Diabetiker geeeignet! Fruchtaroma kommt überraschend gut zur Geltung. Beschrieb siehe konventionelle Konfi!
 Diät Rhabarber200 gFr.  6.70Neu
 Diät Zwetschgen200 gFr.  6.70Siehe Zwetschge . diese Konfi ist auch für Diabetiker geeignet, da mit Fruchtzucker gekocht!
 Echalotten Chutney200 gFr.  7.80Mein persönlicher Favorit: Echalotten, Aepfel, Rotweinessig, Sultaninen, Zucker, Pfeffer, Salz und Kümmel. Passt zu: hellem Fleisch.
 Echalotten im Rotwein200 gFr.  7.80Echalotten im Essig gedünstet und mit Aepfeln/ Apfelsaft eingekocht, Beigabe Sultaninen. Hier habe ich die Echalotten im Rotweinessig gedünstet, mit Apfelsaft eingekocht und kurz vor Ende des Kochprozesses noch den Fricktaler Blauburgunder (Fürst, Hornussen) beigegeben.
 Erdbeer200 gFr.  6.70Bei der Swiss Bakery Trophy 2010 hat unsere Erdbeer-Konfitüre die Goldmedaille gewonnen! Die Erdbeeren sind eine Gattung in der Unterfamilie der Rosoideae innerhalb der Familie der Rosengewächse. Sie spielen schon seit der Steinzeit eine Rolle in der menschlichen Ernährung, erst mit der Einführung von amerikanischen Arten im 18. Jahrhundert entwickelte sich jedoch die Gartenerdbeere. Entgegen ihrem Namen zählt die Erdbeere aus botanischer Sicht nicht zu den Beeren, sondern zu den Sammelnussfrüchten. Es gibt ungefähr zwanzig Arten. Erdbeeren sind nebst Himbeeren die Favoriten unserer Konfisorten. Rat des Konditormeisters: Erdbeerkonfitüre passt zu jeglichem Gebäck. Unbedingt vor Licht geschützt aufbewahren, da die Lichtoxydation die Farbe bleicht!
 Erdbeer - Ananas200 gFr.  6.70Zwei individuelle Konfitüren in einem Glas. Unten die Ananas, oben die Erdbeer, wer's lieber gemischt hat kann dies selbst machen!! En Guete. Rat des Konditormeisters: Originell in Farbe und Aufmachung - ein persönliches Geschenk - klein aber fein!!!
 Erdbeer - Bananen200 gFr.  6.704 kg vollreife Erdbeeren und 1 kg vollreife Bananen .. dies ist das Verhältnis dieser harmonischen Kreation. Rat des Konditormeisters: Erdbeeren bereits am Vortag aufkochen.
 Erdbeer - Basilikum200 gFr.  6.70Einer jener gewagten Versuche von mir, welcher durchaus überzeugt. Frischer Basilikum am Schluss kleingeschnitten beifügen! Rat des Konditormeisters: Passt ausgezeichnet zu einem Käsebuffet oder zu diversen Dips.
 Erdbeer - Citron200 gFr.  6.70Die Zitrone hebt die weiche Süsse und das Aroma der Erdbeere ideal hervor. Einige konfierte Rapéefäden der Zitrone runden diese Verbindung ab. Rat des Konditormeisters: Passt sehr gut zu diversen Fruchtsorbets, aber auch zum Morgenessen oder zu Desserts aus der Konditorei.
 Erdbeer - Herzchriesi200 gFr.  6.70Herzchriesi oder auch süsse Weissbäuchler genannt. Bezeichnung in anderen Kantonen SO: Süss-Welsche, TG: Tägertschkirsche, BE: Tännlikirsche, AG: Thomann-Kirsche, BE: Thunkirsche, BE: Toggenburger, BE: Traubenkirsche... etc. etc.
 Erdbeer - Holderblüten200 gFr.  6.70Eine wunderbare Kombination abgerundet durch frisch gepflückte Holderblüten. Rat des Konditormeisters: Passt sehr gut zu Zopf, Brioches aber auch zu Weichkäse-Sorten.
 Erdbeer - Johannisbeergelée mit Rosenblüten200 gFr.  6.70Harmonisch abgerundet durch die säuerliche Johannisbeere, die aromatische Erdbeere und die süssliche Rosenblüte. Rat des Konditormeisters: Gönnen Sie sich diese einmalige Komposition zu allen möglichen Gelegenheiten. Es ist jedesmal ein Aufsteller.
 Erdbeer - Kiwi200 gFr.  6.70Die Kiwi ist eine tolle Ergänzung und Unterstützung der beliebten, süssen Erdbeere. Rat des Konditormeisters: Gönnen Sie ihrer Jungmannschaft diese feine, coole Konfitüre auf einem Stück "kunz" Zopf!
 Erdbeer - Lichis de madagascar200 gFr.  6.70Litschis sind eine Obstart, die in den letzten Jahrzehnten auch in Mitteleuropa immer beliebter geworden ist. Die Früchte genießt man am Besten roh: pur oder in einem Obstsalat. Der Kern ist nicht genießbar. Litschis sollten bald nach dem Kauf verzehrt werden. Verzehrreife Früchte haben eine rosarote bis dunkelrote Schale. Der Geschmack ist süßlich. Rat des Konditormeisters: Traumhafte, leicht süssliche Kombination als Desserts – Komponente (z.B. mit einer Kugel Erdbeerglacé und frischen Ananas - Pfeffer).
 Erdbeer - Passionsfrucht200 gFr.  6.70Die süssliche Erdbeere bekommt durch die säuerliche Passionsfrucht eine ganz spezielle Note. Rat des Konditormeisters: Passt zu einem Butterzopf, zu Butterweggli oder einem Brioches.
 Erdbeer - Pfeffer200 gFr.  6.70Der Pfeffer erhöht den Fruchtgeschmack der sonst schon aromatischen, vollreifen Erdbeeren! Rat des Konditormeisters: Zu einem "Sarah Bernhard" Törtchen, eine süsse Verbindung....!
 Erdbeer - Pfefferminze200 gFr.  6.70Englische Minze aus dem eigenen Gärtchen, fein gehackt am Schluss des Kochprozesses beigefügt. Eine erfrischende Abwechslung. Rat des Konditormeisters: Frische Erdbeeren mit halbgeschlagenem Rahm, leicht nappiert mit dieser Kombination!
 Erdbeer - Rhabarber200 gFr.  6.70Etliche Früchte harmonieren mit der leicht säuerlichen Rhabarber am besten und am bekanntesten ist aber die Kombination mit der süssen Erdbeere. Ein Klassiker.... Rat des Konditormeisters: Zum Morgenessen oder zu einem Rhabarbermousse.
 Erdbeer - Vanille200 gFr.  6.70Bourbon Vanillestengel ausgekratzt und mit den Fricktaler Erdbeeren gekocht. Sehr harmonisch. Rat des Konditormeisters: Zu einem Coupe Romanoff oder einem Coupe Hawaii (Ananas) oder einem Erdbeertarte.
 Erdbeer - Waldmeisterli200 gFr.  6.70Für die Franzosen ist er die "Königin der Wälder" (reine des bois) und ein "schöner Stern" (belle étoile). Bei uns wird er nur Waldmeister Maikraut oder Waldmännchen genannt und gehört zur Familie der Krappgewächse, die in Mittel- und Nordeuropa vorkommt. Dass die Franzosen diesen 25 Zentimeter hohen Wicht geradezu verehren, liegt wohl an seinem lieblichen Vanille-Duft, der von dem in der Pflanze enthaltenen Cumarin ausgeht. Die Pflanze entwickelt ihren angenehmen Geruch aber erst beim Welken. Vor allem auf nährstoffreichen Böden in naturnahen Buchenwäldern bildet der Waldmeister im Mai grosse duftende Teppiche. Da er keine volle Sonne verträgt und leicht feuchte Böden liebt, gedeiht er vor allem in Lauberde unter Bäumen und Sträuchern. Seine Blüten sind weiss und sternförmig.
 Erdbeer à la rose200 gFr.  6.70Erdbeeren verfeinert mit Rosenblütenwasser und unbehandelten Rosenblättern. Rat des Konditormeisters: Kombiniert mit Zitronensorbet und frischen Erdbeeren.
 Erdbeer Sorte: Elsanta200 gFr.  6.70Elsanta: Erdbeeren der Sorte Elsanta sind besonders wegen ihres süßen Geschmacks, ihres ausgeprägten Aromas und ihres hohen Vitamin C-Gehalte beliebt. Ihr Erkennungszeichen sind orangerote bis rote, glänzende Früchte mit leicht orangerotem Fruchtfleisch. Besonders beliebt ist die Elsanta im Erwerbsanbau. Im Garten hingegen zeigt sie sich etwas anfällig gegenüber Wurzelkrankheiten
 Erdbeergelée200 gFr.  6.70Vollaromatische, reife Erdbeeren aus dem Fricktal (Käser, Elfingen) in Form eines wunderschönen roten Gelées! Rat des Konditormeisters: Napieren Sie eine Erdbeertorte oder einen Coupe Romanoff mit diesem Gelée.
 Erdbeergelée200 gFr.  6.70Vollreife Erdbeeren aus Tegerfelden, welche erst am Schluss der Erdbeerernte gepflückt werden und ein Top-Aroma aufweisen, in einem Entsafter schonend aufgekocht. Ein Klassiker unter den Gelées!
 Exotic (Ananas, Kiwi, Mango und Passionsfrucht)200 gFr.  6.70Eine Ode an unsere südlichen Gefilde. Passt sehr gut zu diversen Desserts.
 Exotic Chutney200 gFr.  7.80Mango, Bananen, Ananas kombiniert mit Curry scharf Essig weiss, Sultaninen, Zucker & diversen Gwürzen
 Exoticgelée200 gFr.  6.70... und hier noch der entsprechende Gelée !!
 Feigen200 gFr.  6.70Feigen in ihrer ungeschminkten Eigenart, vollreif verarbeitet. Feigen gibt es in sehr vielen verschiedenen Sorten: violette, weisse, sehr süsse figue de Marseilles, etc. Rat des Konditormeisters: Zu Käse, Wild oder winterlichen Desserts.
 Feigen - Birnen200 gFr.  6.70Die Feige gilt als eine der ältesten Pflanzen der Menschheit. Der Bibel zufolge gab es den Feigenbaum ja schon im Garten Eden. Nach der Überlieferung waren es die handförmig gelappten Feigenblätter, die Adam und Eva als erste "Kleidung" dienten, um ihre Bereiche unterhalb der Gürtellinie zu bedecken. Vermutlich liegt aber die Herkunft der Feigenbäume in Kleinasien, wo sie als wilde Sträucher auf felsigem Gelände wuchsen. Rat des Konditormeisters: Zu einem Taleggio oder einem Blauschimmelkäse.
 Feigen - Gewürztraminer200 gFr.  6.70Gewürztraminer, ist eine Traminer-Weißweinsorte mit rötlich gefärbten Beeren, daher wird dieser Elsässer Wein auch auch Roter Traminer genannt. Tolle Kombination mit Feigen! Rat des Konditormeisters: Zu einem 3 Jahre alten Greyerzerkäse oder einem Blauschimmelkäse.
 Feigen - Trauben200 gFr.  6.70Grundsätzlich harmonieren Früchte welche ungefähr zeitgleich reifen meistens sehr gut miteinander. Feigen – Trauben ist dafür ein sehr gutes Beispiel . Hier nehme ich Traubensaft von Trauben von Daniel Fürst aus Hornussen! Diese Sorte passt sehr gut zu einem Stück Blauschimmelkäse !
 Feigen - Vanille200 gFr.  6.70Für meine Konfitüre-Kreation habe ich ausschliesslich die schwarzen Feigen verwendet. Rat des Konditormeisters: Passt hervorragend zu einem rezenten Bergkäse, allenfalls auch zu einem Blauschimmelkäse.
 Feigen - Zwetschgen200 gFr.  6.70Fellenberger Zwetschgen harmonieren ausgezeichnet mit den Feigen. Versuchen Sie es doch einmal. Rat des Konditormeisters: Zu einem Comptékäse aus Frankreich, ein Gedicht.
 Feigen à l'orange200 gFr.  6.70Exotisch und doch sehr bodenständig kommt diese Konfi daher. Rat des Konditormeisters: Zu einer Kugel Zimtglacé oder einem Schoggiträumli (15 sec. in der Microwelle) vom "kunz".
 Feigen à l'orange chutney200 gFr.  7.80Feigen & Orangen mit Rotweinessig, Sultaninen, Zucker, diversen Gewürzen
 Feigen im Fricktaler Bienenhonig200 gFr.  6.70Eine meiner Lieblingskombinationen, der Honig ist übrigens von Max Kim aus Münchwilen. Rat des Konditormeisters: Versuchen Sie diese Konfitüre als Beilage zu Geflügel, allenfalls sogar als Verfeinerung der entsprechenden Farce.
 Frauentraum (Johannisbeer/Himbeer/Lichis/Rosen)200Fr.  6.70Hier ist er nun; der Frauentraum bei der Konfitüre: Wie kam er zustande. Ich habe mir überlegt, welche Farbe und welche Aromen für mich weibliche Charaktere haben; so kam ich auf rote ( aphrodiserende ) Beeren hier Johannisbeer & Himbeer, sowie das liebliche „ Lichis de madagascar“ abgerundet mit der Königin der Blumen, der Rose ( hier mit der entsp. Menge Rosenblütenwasser abgeschmeckt.) Aufgrund der Verkäufe muss ich annehmen, dass ich die Zusammensetzung des Frauentraums ideal getroffen habe!
 Fricker Mirabellen200 gFr.  6.70Die Mirabelle gehört in die grosse Familie der Pflaumen. Die beste Mirabelle kommt aus Frankreich "mirabelles de Nancy" und ist leicht rötlich. Ebenfalls sehr fein ist die mirabelles de Lorraine. Rat des Konditormeisters: Zum z'Nacht oder zum café complet
 Hagebutten200 gFr.  6.70Es gibt allein in Frankreich über 30 Sorten Hagebutten, die bekannteste ist die Hagebutten des chiens (Rosa canina). Die Hagebutte ist sehr reich an Vitamin C. Rat des Konditormeisters: Ein Klassiker, beliebt bei alt und jung und erst noch sehr gesund (Vitamin C).
 Hagebutten - Orangen200 gFr.  6.70Hagebuttenmost mit 50% Zucker aufgekocht und confierte Orangenmasse beigegeben. Sehr gesund und aromatisch. Rat des Konditormeisters: Zu Brot, Weggli oder einem kunz "Croissant"!
 Hagebutten - Passionsfrucht200 gFr.  6.70Hagebutten hat den 25fachen Vitamin C Gehalt einer Zitrone und ist nicht nur deshalb ausserordentlich gesund. Rat des Konditormeisters: Beginnen Sie die Tage mit dieser gesunden Vitaminspritze und einem feinen Brot oder Zopf des Bäckers.
 Hagebutten - Quitten200 gFr.  6.70Auch dies ist eine wirklich herbstliche Kombination; überzeugend in Farbe und Geschmack! Rat des Konditormeisters: Zu einem herbstlichen Wildteller oder einfach so ...
 Hagebutten - Sanddorn200 gFr.  6.70Eine „Heirat“ von zwei Vitamin – C – Bomben ! Passt zu einem herbstlichen Wild-Gericht!
 Hagebutten - Vanille200 gFr.  6.70Hagebutten-Konfitüre für viele der Inbegriff einer abgerundeten Konfitürenkreation. Auch bei uns der Geheimtip in Verbindung mit Vanilleschoten!!! Rat des Konditormeisters: Passt eigentlich zu den meisten Gebäcken. Hervorragend aber zu einem Brioches oder zu Plundergebäcken.
 Hagebutten - Zimt200 gFr.  6.70Der Zimt gibt dieser Konfi den Touch einer winterlichen Spezialität. Rat des Konditormeisters: Zu Wild oder einem Duo Zopf (= 1 Strang Weissmehl, 1 Strang Roggenmehl).
 Hagebutten mit Honig200 gFr.  6.70Dazu geben wir echten Fricktaler Bienenhonig aus der Imkerei von Anton Hochreuter aus Wölflinswil. Natur pur ... Rat des Konditormeisters: Ein wunderbarer Brotaufstrich !!
 Heidelbeer200 gFr.  6.70Eine sehr beliebte Konfitüre, welche mit ihrer starken Farbe dominiert. Rat des Konditormeisters: Zu jedem Zeitpunkt ... oder zu einem heissen Apfel ein wenig dieser Konfi! mmhhh...
 Heidelbeer - Bananen200 gFr.  6.70Die wilden Heidelbeeren kommen sehr oft im Gebirge vor, die gezüchteten sind von Amerika her zu uns eingeführt worden und sind etwas weniger aromatisch. Rat des Konditormeisters: Passt zu Wild mit kräftigem Fleisch. Zum Morgenessen oder als Aufstrich auf die Böden von Torten... Ein Apfel im Schlafrock mit Heidelbeerkonfi!
 Heidelbeer - Honig - Rum200 gFr.  6.70Auf 4 kg Heidelbeeren nehme ich nur ca 600 gr Waldhonig aus Münchwilen, sodass die milde Süsse des Honigs im Abgang leicht gespürt wird!
 Herbst chutney: Birnen-Apfel-Zwetschgen200 gFr.  7.80Herbstliche Kombination mit Zucker, Rotwein, Rotweinessig, & Gewürzen ( Nelken, Zimt etc )
 Herzchriesi200 gFr.  6.70Herzchriesi“ oder „ Weissbäuchler“ ; Einfach herzig. Weich, saftig und rot wie die Liebe: Herzkirschen ohne Steine. Gern gesehenes Tüpfchen auf Riz Casimir oder einer feinen Schwarzwälder ... In der Mundart sagt man auch, wenn jemand einen Herzinfarkt oder Herzprobleme hat, dass er ein Herzchriesi bekommt!
 Himbeer200 gFr.  6.70Die Himbeere in ihrer ganzen Pracht, ein Renner! Süss säuerlich und rot wie die Liebe. Wohl der Favorit unter allen Konfitüren. Durch das Frucht-Zucker Verhältnis von 2 : 1 speziell aromatisch!! Rat des Konditormeisters: Passt zu allem, speziell aber auch zu Käse oder zu diversen Torten.
 Himbeer - Bananen200 gFr.  6.70Diese Verbindung überzeugt durch die Säure der Himbeere kombiniert mit der Milde der Banane. Rat des Konditormeisters: Zum Morgenessen, mit Sorbets oder einfach so.
 Himbeer - Basilikum200 gFr.  6.70Basilikum verkörpert den Sommer schlechthin. Damit sich das beliebte Kraut im Garten oder auf dem Balkon gut entwickelt, braucht es Sonne und viel Wärme. Die beste Erntezeit ist kurz vor der Blüte. Passt überraschend gut mit den im Geschmack kräftigen Himbeeren. Rat des Konditormeisters: Mischen sie einen Teil dieser Konfi mit Balsamico Essig, leicht würzen und sie haben ein ganz spezielles Salatdressing.
 Himbeer - Holunderblüten200 gFr.  6.70Die Himbeere in ihrer ganzen Vollkommenheit. Begleitet mit der Holderblüte ein unübertrefflicher Geschmack. Rat des Konditormeisters: Zum Morgenessen oder zu einem Mousse au chocolat kombiniert mit frischen Ananas.
 Himbeer - Johannisbeer200 gFr.  6.70Zwei säuerliche Copains, welche sich hervorragend vertragen! Erfrischend und bekömmlich zugleich. Rat des Konditormeisters: Passt sehr gut zu einem weissen Käse. Hervorragend zu einem kleinen Fruchtsalat mit roten Beeren (nappiert).
 Himbeer - Kiwi200 gFr.  6.70Diese beiden Früchte harmonieren zusammen erstaunlich gut. Rat des Konditormeisters: Nehmen Sie als Erfrischung einmal einfach so zwischendurch einen Löffel Konfi (für den Gluscht)....
 Himbeer - Lichis de madagascar200 gFr.  6.70Eine exklusive Verbindung von zwei wunderbaren Früchten. Rat des Konditormeisters: Eine Kugel Vanilleglace nappiert mit Himbeer/Litchis Konfitüre und mit einem Pfefferminzblatt ausgarniert. Ein wahrer Genuss....!
 Himbeer - Passionsfrucht200 gFr.  6.70Der Geruch des Ingwers ist angenehm aromatisch, der Geschmack brennend scharf und würzig. Wesentliche Bestandteile sind dabei ein ätherisches Öl, Harzsäuren und neutrales Harz sowie Gingerol, eine scharf aromatische Substanz. Ingwer setze ich sehr oft im Konfitürenbereich konfiert ein!
 Himbeer - Rhabarber200 gFr.  6.70Die Konfitüre, mit welcher ich vor über 10 Jahren angefangen habe. Ein Klassiker schlechthin. Rat des Konditormeisters: Die passt nun wirklich zu jeder Gelegenheit.
 Himbeer - Rhabarber - Chocolat200 gFr.  6.70Zu diesen 2 säuerlichen Früchten passt die maracaibo 65% wirklich sehr gut! nicht alltäglich ; aber genial im Abgang! …mit Suchtpotential!
 Himbeer à l'orange200 gFr.  6.70Himbeer und Orangen passen sehr gut zusammen. Ein Teil der Orangenschalen koche ich über ca. 1 1/2 h ein.
 Himbeer à l'orange au chocolat200 gFr.  6.70Diese gewagte Kombination besticht durch das breite Geschmackserlebnis (säuerlich, süss und die herbe Grand Cru chocolade). Rat des Konditormeisters: Als Dekor bei einem Himbeermousse/Orangenmousse.
 Himbeer au framboise200 gFr.  6.70Zu frischer Himbeerkonfitüre am Schluss des Kochvorganges einen kräftigen "Sprutz" Framboise vom Käser! Rat des Konditormeisters: Zu einem Muffins, einer Kugel Glacé oder einem Cake Madagascar vom kunz! Ein Gedicht...!
 Himbeergelée200 gFr.  6.70100% Fruchtgelée mit einem tollen Aroma! Rat des Konditormeisters. Diese Konfi würde ich zu hellem Buttergebäck eventuell sogar zu Plundergebäck verwenden.
 Himbeergelée à la rose200 gFr.  6.70Die Himbeere in ihrer ganzen Pracht. Als Gelée, ohne Kernen ein Genuss, abgerundet mit Rosenblütenaroma und Rosenblüten aus dem Garten meiner Frau (unbehandelt)! Rat des Konditormeisters: Zu einer Himbeertarte oder einem Panna Cotta au framboise (Dekor: Zitronenmelissenblätter).
 Holunder200 gFr.  6.70Holder frisch gepflückt in der Maria Theresia Gasse und zu einer feinen Konfitüre gekocht !! Rat des Konditormeisters: Zum Morgenessen, im Herbst zu einem feinen Wildessen en place. Preiselbeeren oder zu einem Blauschimmelkäse.
 Holunder im Caramel200 gFr.  6.70Einer meiner Favoriten . Auf 4 kg Holunder mache ich von ca 750 gr einen kräftigen Caramel, welchen ich mit den heissen Holunderbeeren ablösche. Eine sehr kräftig-aromatische Konfitüre!
 Holunderblütengelée200 gFr.  6.70Eine sehr feiner Gelée, Apfelgelée mit eingelegten Holderblüten, der Duft des Sommeranfangs. Rat des Konditormeisters: Passt zu allem Gebäck wie auch zu diversen Käsesorten.
 Holundergelée200 gFr.  6.70Aufwendig aber lohnenswert ...
 Hot Cherries (mit Chilli)200 gFr.  6.70Schwarze Fricktaler Langstieler Kirschen in einer "heissen" Kombination. Be carefull .. ! Diese Kombination ist wirklich "hot"!
 Johannisbeer200 gFr.  6.70Eine Beere, welche sich durch ihre angenehmen Eigenschaften (Gelierfähigkeit, süss säuerlich, kräftige Farbe) bestens eignet für Konfitüren oder Gelées. Mit einigen wenigen Kernen, da ich diese Früchte durchs Passe vite drehe. Rat des Konditormeisters: Zu diversen Desserts und selbstverständlich zu süssen Tartes.
 Johannisbeer - Kirschen200 gFr.  6.70Hier nehme ich nur den Saft der Johannisbeeren, mit welchem ich den sehr süssen Langstieler Kirschen von Hanspeter Giess eine natürliche , fruchtige Säure beimische!
 Johannisbeer Chutney200 gFr.  7.80Johannisbeer, Aepfel, Zucker, Zwiebeln, Essig , Pfeffer und Salz. Passt zu: Käsesorten oder Braten.
 Johannisbeergelée200 gFr.  6.70Ein Konfitüre-Klassiker, besticht durch Farbe, gedämpfte Süssigkeit und Geschmack! Rat des Konditormeisters: Passt sehr gut zu vielen Gebäcken in der Konditorei: Berliner, Spitzbuben, Truffescakes, Muffins etc.
 Kirschen200 gFr.  6.70Kirschen von meinem Vater aus Arisdorf, Baselland zu einer wunderbaren Konfitüre gekocht. Mit vielen Fruchtstückchen! Rat des Konditormeisters: Zum z'morge oder zu einem café complet...! Oder fragen Sie an einem Bäcker Brunch im kunz nach dieser Konfi!
 Kirschen - Apfel - Honig - Minze200 gFr.  6.70Kirschen als Aromaträger, Aepfel binden diese Kombination, Honig gibt ihr eine milde Süsse und Pfefferminzblätter einen erfrischenden Touch..
 Kirschen - Grapefruits200 gFr.  6.70Die verschiedenen Sorten der Grapefruit unterteilen sich in zwei Hauptgruppen: die weissen Grapefruit, welche gelbes Fruchtfleisch haben und die roten, deren Sorte amerikanische Ruby 1929 mit roséfarbigem Fruchtfleisch patentiert wurde. Die süssen Fricktaler Langstieler Kirschen profitieren von der leichten Säure der roten Grapefruits. Rat des Konditormeisters: Ein chüschtiges St. Galler aus unserer Bäckerei eignet sich hervorragend als Unterlage...
 Kirschen - Vanille200 gFr.  6.70Eine meiner ersten Konfitüren, welche ich gekocht habe. Vanille passt sehr gut zur Milde der schwarzen Fricktaler Kirsche. Rat des Konditormeisters: Zu Käse, zu einem Stück Paillasse vom kunz oder einfach, um sich etwas Gutes zu tun...!
 Kirschen au chocolat200 gFr.  6.70Schwarze Langstielerkirschen von Hanspeter Giess von Hochstammbäumen aus Eiken oder vom Chornberg. Diese Kirschen sind derart süss, dass ich auf 1 kg Kirschen nur ca 200 gr Zucker beifügen muss. Hier kombiniere ich mit der chocolat maracaibo grand cru von Felchlin . Schon fast eine Dessertskonfitüre!
 Kirschen Langstieler200 gFr.  6.70Fricktaler Langstielkirschen mit Himbeersaft und Fricktaler Kirsch abgerundet mmhhhh..... Rat des Konditormeisters: Ein unkonventionelles Geschenk für den Mann.
 Kirschenchutney mit Chilli200 gFr.  7.80Das scharfe Fricktaler Chutney ; neu im Sortiment und schon sehr beliebt. Passt zu etlichen Käsen oder Fleischgerichten !
 Kiwi200 gFr.  6.70Die ursprünglich aus China stammende Kiwi hat innerhalb von 15 Jahren ihren Siegeszug auch in unseren Breitengraden fortgesetzt und ist aus vielen Früchtekombinationen durch ihren süss - säuerlichen Geschmack nicht mehr wegzudenken. Rat des Konditormeisters: Zu einem Früchtespiess mit Fisch oder zu einem Apérogebäck.
 Kiwi - Grapefruits200 gFr.  6.702006 wurde veröffentlicht, dass die Grapefruit nicht nur beim Abnehmen helfen, sondern auch Diabetes mellitus vorbeugen könne. Die Wirkung beruhe darauf, dass der Zuckerstoffwechsel nach dem Verzehr von Grapefruit besser funktioniere und deshalb der Blutzuckerspiegel niedriger sei und weniger Insulin produziert werden müsse.
 Kumquat à l'orange200 gFr.  6.70Kumquat kommen ursprünglich aus China. Heute erhältlich aus Korsika oder aus Israel. Von allen exotischen Früchten enthält die Kumquat am meisten eigenes Pektin! Ein seltenes Produkt, mit einer herausragenden Farbe. Für die exclusiven Feinschmecker.... Rat des Konditormeisters: Zu Geflügelgerichten, zu Brioches, Tartes, Crèpes etc....
 Kürbis200 gFr.  6.70Als Gewürze brauche ich da z.b. Ingwer, Pfeffer, Zimt, Nelken, Muskatnuss.
 Kürbis - Himbeer- Orangen200 gFr.  6.70Himbeeren & Orangen peppen die doch etwas fade Frucht / Gemüse auf. Sommerlich herbstlicher Tipp!
 Kürbis - Mango200 gFr.  6.70Kürbisse mit wenig Mango ergänzt, damit die dominante Mango die geschmackliche Eigenart des Kürbis nicht überdeckt. Rat des Konditormeisters: Zu einem Raclette oder zu diversen Käsesorten.
 Kürbis - Orangen200 gFr.  6.70Sehr feine Verbindung der milden Speisekürbis zu der herben, leicht bitterlichen Orange. Rat des Konditormeisters: Toasten Sie einmal helles Brot vom Vortag und als Aufstrich gönnen Sie sich diese Konfitüre - einmalig!
 Kürbis - Orangen Chutney200 gFr.  7.80Kürbiswürfeli vom Hokkaidokürbis, Orangen, Zwiebeln, Knobli, Gewürze (Salz, Pfeffer und Curry). Rat des Konditormeisters : Zu Geflügelmenus.
 Lavendelgelée200 gFr.  6.70Der Lavendel hat in den letzten Jahren auch bei uns im grossem Stil in den heimischen Gärten Einzug gefunden. Ich nehme wunderbar aromatischen Lavendel, welchen ich nach dem Tau, bevor die Sonne voll scheint, pflücke, Apfelgelée mit 2 - 3 Lavendeldolden und fertig ist dieser Gelée, welcher uns an die Provence und Ferien erinnert.
 Lichis de madagascar & Champagner200 gFr.  6.70Die Saisonkonfi auf das Neujahr ; mit diesem „Katerfrühstück“ fängt das neue Jahr super an!!! „good luck“!
 Limettenkonfi200 gFr.  6.70Limetten werden wegen ihres intensiven sauren Geschmacks üblicherweise nicht pur verzehrt, sondern finden Verwendung als Zutat, um zubereiteten Speisen einen saureren Geschmack zu verleihen.Die wichtigste Anwendung dabei sind Cocktails wie Caipirinha, Mojito, Daiquiri, Margarita, Cuba Libre oder Cosmopolitan. In Rezepten, die in der Karibik oder den USA entstanden, wurde Limettensaft schon lange eingesetzt. In Europa ist dies erst seit den 1990er Jahren üblich, als Limetten das ganze Jahr über leicht verfügbar und preiswert wurden. Darüber hinaus finden auch Limettensirup und Lime Juice Cordial zum Mixen Verwendung. Und bei uns sogar in Konfitüreform… Rat des Konditormeisters: Zu sehr süssen Desserts wie z.B. zu Scones etc.
 Mandelgianduja200 gFr.  6.70Mandeln geröstet, je nach Röstgrad wird die Gianduja herber oder milder; mit Staubzucker 1:1 mischen und walzen (fein). Rat des Konditormeisters: Ein wunderbarer Brotaufstrich, schon fast ein Pralinesersatz.
 Mango200 gFr.  6.70Thailändische, sonnengereifte Mangos direkt importiert und frisch verarbeitet. Ausgesprochen aromatisch und kräftig in Aroma und Geschmack. Rat des Konditormeisters: Wählen Sie als Appetitzügler Konfitüren auf der Basis von Zitrusfrüchten, welche den natürlichen Geschmack des Brotes überdecken!
 Mango - Apfel - Kiwi - Ananas200 gFr.  6.70Rezept "Ferber" süss Diese Rezeptur habe ich von Christine Feber, der "Fee de la confiture" aus Colmar. Sie macht "süssere" Konfitüren als wir, hat damit aber grossen Erfolg. Zu Ehren von ihr, ist diese gluschtige Sorte in unserem Repertoire. Rat des Konditormeisters: Passt zu jedem möglichen Essen.
 Mango - Kiwi200 gFr.  6.70Exotic pur ; farblich ein Hit; geschmacklich exotisch ; als Beilage zu einem Südseetraum – Coupe ideal!
 Mango - Limetten200 gFr.  6.70Thailändische, sonnengereifte Mangos frisch verarbeitet mit der Liaison der exzentrischen Limette, eine besondere Heirat! Rat des Konditormeisters: Als Sauce zu einem exotischen Apéro oder zu Menus mit Geflügel.
 Mango - Passionsfrucht200 gFr.  6.70Die Mango-Passionsfrucht-Konfitüre begeistert mit ihren fruchtigen und exotischen Noten. Die feine Kombination der hochwertigen Zutaten machen diese Konfitüre zu einem herrlich fruchtigen Genuss. Rat des Konditormeisters: Versuchen sie diese Kombination einmal mit einem Vanilleplunder.
 Mango Chutney scharf200 gFr.  7.80Frische, vollreife Mangos , Zucker, Weissweinessig, Gewürze, ev einige Sultaninen mmhhhh……
 Marroni200 gFr.  6.70Marronspurée wird gewonnen aus Edelkastanien gekocht in Milch und mit Zucker gemischt. Sehr bekannt als Desserts in der Schweiz, im Gegensatz zu Deutschland, wo man die sogenannten Vermicelles eigentlich nicht kennt. Auch als Brotaufstrich eine Entdeckung wert!
 Melonen - Bananen - Passionsfrucht200 gFr.  6.70Cavaillon Melone ; eine Frucht welche extrem schlecht geliert kombiniere ich hier mit der milden Banane und der kräftigen , frischen Passionsfrucht mit Kernen! Sehr empfehlenswert zu sablés brétonne.
 Melonen - Pfirsich - Mandeln200 gFr.  6.70Eine milde Konfitürenkombination welche sicherlich Kinder ansprechen kann. Rat des Konditormeisters: Als Dessert einsetzbar.
 Melonen Cavaillon200 gFr.  6.70Die sehr aromatische, süsse Melone gibt eine ausgezeichnete, aromatische Konfitüre. Mit dem Melonenlöffel runde Fruchtstücke herausgedreht und über 2 Tage eingekocht. Sehr schwache Gelierfähigkeit. Wir kochen die Kerne zusätzlich aus und fügen den starken Saft der Konfitüre bei. Rat des Konditormeisters: Zu einem Citronensorbet aber auch zu einem feinen Schokoladenmousse.
 Milchkaramell200 gFr.  6.70Milch und Zucker während 4 Stunden schonend eingekocht. Von Kindern aber auch von Erwachsenen heiss geliebt. Eigentlich mehr Milchkaramell als Milchkonfitüre. Rat des Konditormeisters: Eine Delikatesse für Gross und vor allem Klein!
 Mirabellen - Gewürztraminer - Vanille200 gFr.  6.70Gewürztraminer und Vanille runden die Fricker Mirabelle vorzüglich ab und machen sie zu einem lukullischen Erlebnis! Rat des Konditormeisters: Zu einer Crèpes oder zu einem frischen Butterzopf vom örtlichen Bäcker. Kann auch als Aperitiv auf dünne weisse Brotscheiben aufgestrichen werden.
 Mirabellen - Vanille200 gFr.  6.70Einige Bourbon-Vanilleschoten mit den Mirabellen aufgekocht, wunderbar! Rat des Konditormeisters: Sehr schön zu einem Schweinebraten oder diversem Geflügel.
 Mirabellen à l'orange200 gFr.  6.70Mirabellen ... Eine Frucht, welche man in der Schweiz nicht mehr allzuoft angepflanzt hat. Aufwändig im Rüst- und Kochprozess - als Konfitüre einmalig!
 Nektarinen200 gFr.  6.70Das Fleisch der Nektarinen ist feiner und süsser als jenes der Pfirsiche. Die Haut sehr viel glänziger und nicht mehlig. Rat des Konditormeisters: Zu Kokos-Sablés oder zu einer Käseplatte mit rezentem Käse.
 Nektarinen - Bananen - Vanille200 gFr.  6.70Die Nektarine harmoniert sehr gut mit anderen Früchten so zum Beispiel auch mit Aprikosen oder eben mit Bananen. Rat des Konditormeisters: Zu diversen Frucht-Sorbets.
 Nektarinen - Brombeer200 gFr.  6.70Bekannt war die Nektarine bereits zur Zeitenwende in China, Persien und Griechenland, in England wird sie seit dem 17. Jahrhundert kultiviert. Populär wurde die Nektarine erst in den letzten Jahrzehnten, hauptsächlich durch Züchtungen in den Vereinigten Staaten. Sie wird vorwiegend in Italien, Frankreich, Spanien, Griechenland, Kalifornien, Chile und Südafrika angebaut. Brombeeren sind eine überraschend tolle ergänzung aus geschmacklicher sicht!
 Nektarinen - Johannisbeer200 gFr.  6.70Die leicht süssliche Nektarine verbindet sich optimal mit der säuerlichen Johannisbeere. Auch farblich interessant! Passt zu einem Sommercoupe z.B. mit Joghurtglace und frischem Joghurt.
 Nektarinen - Vanille200 gFr.  6.70Die relativ junge Frucht hat sich nicht nur auf dem Früchtemarkt viele Liebhaber erobert, sondern sie könnte auch im Konfitüren-Segment Beachtung finden. Rat des Konditormeisters: Zu einem Mozartzopf, Brioches oder allenfalls in ein Crèpes ... mmmhhh!
 Orangen200 gFr.  6.70Ein Favorit der Engländer, herb und leicht bitter durch das confieren von hauchdünn geschnittenen und confierten Schalenteilen. Rat des Konditormeisters: Zu einer guten Ente à l'orange oder zur Tea-Zeit.
 Orangen Chutney200 gFr.  7.80Orangen ( Saft & ganz), Aepfel, Zwiebeln, Essig, Zucker, Curry, Pfeffer und Salz. Passt zu: Entenbrust und zu diversen Geflügelsorten.
 Orangen et chocolat maracaibo200 gFr.  6.70Frisch gepresster Orangensaft, Orangenscheiben (weich gekocht ) und pro kg : 200 gr Schokolade Maracaibo 65% aus Venezuela veredelt im Hause "Felchlin" Schwyz. Mmmhhh....
 Papaya200 gFr.  6.70Papaya (Carica papaya, auch Melonenbaum oder Papayabaum genannt) ist eine tropische Staude, die zur Familie der Melonenbaumgewächse (Caricaceae) gezählt wird und angeblich aus Mexiko stammt. Papaya ist eine eher milde Konfitüre ohne hohen Säuregehalt und im Aroma sehr zurückhaltend. trotzdem ist auch diese tropische Frucht eine Entdeckung als Brotaufstrich wert!
 Papaya - Passionsfrucht200 gFr.  6.70Wie alle exotischen Früchte eignet sich auch die Papaya hervorragend für die Herstellung von Konfitüren. Kommt ursprünglich aus Mexiko, heute in vielen Ländern von Asien, Südamerika und Afrika zu Hause. Rat des Konditormeisters: Diese Konfi passt hervorragend zu hellem Fleisch oder Geflügel.
 Papaya à l'orange im Whisky200 gFr.  6.70Papayas sind das ganze Jahr durch erhältlich. Sie haben schwarze Kerne, welche nicht verarbeitet werden können. Rat des Konditormeisters: Papaya eignet sich auch verarbeitet zu Chutney oder als Beilage zu einem Fruchtsalat.
 Passionsfrucht200 gFr.  6.70Auf dem deutschsprachigen Markt sind vorwiegend die rote und die gelbe Passionsfrucht zu finden. Die Früchte haben eine glatte gelbe, rötliche bis rötlich braune oder dunkelviolette lederartige Schale. Bei ausgereiften Früchten wirkt die Schale oft leicht verschrumpelt und wie eingedellt. Ihr Fruchtfleisch ist geleeartig, darin sind viele kleine essbaren Kerne eingebettet. Die Farbe des Fruchtfleisches entspricht in etwa der Schale. Die Früchte werden ganzjährig aus den subtropischen Anbaugebieten importiert. Zu einem tropischen Coupes als "Topping "!
 Passionsfrucht à l'orange200 gFr.  6.70Ursprünglich aus Brasilien, kommt die Passionsfrucht heute auch aus Amerika oder den Antillen. Die Passionsfrucht erhält man das ganze Jahr über. Rat des Konditormeisters: Mit ihrem dominanten Geschmack ist die Passionsfrucht einsetzbar für Coulis, Glacen, Sorbets etc.
 Passionsfruchtgelée200 gFr.  6.70Die Exclusivität unter den Konfitüren. Rat des Konditormeisters_ Die starke Geschmacksnote erlaubt es, feine Coulis zu Glacé oder zu Sorbets zu kreieren.
 Pfirsich - Brombeer - Vanille200 gFr.  6.70Die milde der 3 Komponenten machen diese Konfitüre erst so richtig spannend! Vanille aus Madagascar oder Tahiti.
 Pfirsich - Himbeer200 gFr.  6.70Auch hier ist die leicht säuerliche Himbeere wieder eine ideale Frucht zur natürlichen Regelung des Säuregrades. Rat des Konditormeisters: Zum Sonntags z'Morge-Zopf.
 Pfirsich gelb200 gFr.  6.70Auch die Pfirsich kommt ursprünglich aus China und z.T. aus Persien (Prunus persica). Pfirsiche (gelbe oder weisse) gibt es mittlerweile in über 470! Sorten. Also eine der bekanntesten Früchte, an welcher auch König Louis XIV seine Freude hatte! Rat des Konditormeisters Sehr fein zu Glacé oder Tartes etc.
 Pfirsich gelb & Vanille200 gFr.  6.70Lassen sie den karibischen Sommer herein; besser kann ein Tag nicht beginnen….
 Pfirsich Saturno200 gFr.  6.70Es soll bitte niemand über die Alten lästern! Diese wunderbare Sorte gibts schon seit langer Zeit, nur ist sie durch die modernen, gelbfleischigen Sorten vom Markt verdrängt worden da diese nur noch aus Zucker zu bestehen schienen. Endlich nun hat auch der Konsument begriffen, dass ohne etwas Säure der ganze Zucker nichts als langweilig schmeckt. Zum Glück hat diese alte Sorte überlebt und kann nun wieder im grösseren Stiel angebaut werden. Also - nicht's wie los und sofort probieren - natürlich auch in Form dieser wunderbaren Konfitüre!
 Pfirsich Saturno - Vanille - Zimt200 gFr.  6.70Hier ergänzt und abgerundet mit Vanille und einem Hauch Zimt! Mmhhh.... Genuss pur ! Im Winter vor dem Chemine mit einem Stück Baslerbrot, kräftigem Bergkäse und dieser Konfi den Sommer Revue passieren lassen...!
 Pfirsich weiss200 gFr.  6.70Es gibt weiß-, gelb- und rotfleischige Sorten und darunter solche, die steinlösend ("Freestones", "Kerngeber") und nichtsteinlösend ("Klingstones", "Durantien") sind. Pfirsich-Konfitüren eignen sich grundsätzlich als Brotaufstriche zu hellem oder dunklem Brot aber auch zu diversen anderen Gerichten. Versuchen Sie doch die eine oder andere Sorte!
 Pfirsich weiss - Lavendel200 gFr.  6.70"Vive la france" - eine Ode an wunderschöne Tage in der Provence...!
 Pfirsich weiss à la rose200 gFr.  6.70Pfirsich ergänzt mit Rosenblütenwasser und Damaskenblütenblättern. Sommer pur!
 Pflaumen blau mit confierter Ingwer200 gFr.  6.70Diese Konfitüre besticht durch das Gewürz. Die Ingwerwurzel, welche ganzjährig aus den tropischen Gebieten erhältlich ist, hat einen sehr intensiven, betörenden Geschmack. Rat des Konditormeisters: Zu einem Baslerbrot mit einem herben Alpkäse oder zu einem kräftigen Sbrinz...
 Pflaumen rot200 gFr.  6.70Pflaumen in allen Farben... gelb, weiss, blau, grün und hier nun sogar in rot. Bewusst etwas säuerlich gehalten !
 Pflaumen rot im Zimt200 gFr.  6.70Die rote saftige Pflaume, am Vortag mit Ceylonzimtstengeln aufgekocht, ist eine wunderbar süss/säuerliche Kombination. Der Favorit meiner Frau Madeleine. Rat des Konditormeisters: Ideal zu diversen Tartes, zu Muffins oder Crèpes. Auch empfehlenswert zu einem feinen Camembert.
 Pflaumen weiss200 gFr.  6.70Pflaumen sind allgemein sehr gut geeignet für Konfitüren, da sie leicht säuerlich sind. Rat des Konditormeisters: Zu einer Zimtglacé oder einem Zimtparfait.
 Pflaumen weiss - Vanille200 gFr.  6.70Weisse Pflaumen mit Vanille - glänzig in Struktur - hier kommen die Vanilleschoten optimal zur Geltung!
 Preiselbeer200 gFr.  6.70Preiselbeeren sind in rohem Zustand eher sauer und bitter. Man kann damit aber hervorragende Marmeladen, Gelées oder Konfitüren herstellen. Rat des Konditormeisters: Der Klassiker zu Wild. Kann auch kombiniert werden mit einer Crème fraiche.
 Preiselbeer à l'orange200 gFr.  6.70Die Beere mit dem besonderen Charakter. Zurückhaltend in Süsse und Aroma. Als Konfitüre aber abgerundet gut. Rat des Konditormeisters: Der Klassiker zu Wild oder Käse.
 Quitten200 gFr.  6.70Eine Konfitüre leicht und bekömmlich. Für alle, welche nicht gerne ganze Stücke haben. Rat des Konditormeisters: Nature, zum Morgenessen oder zu Dessert. Als Knabe habe ich immer bei meiner Grossmutter Brotschnitten mit Quark (anstatt Butter) und darauf noch Quittenkonfitüre bestrichen! Ein Traum...!
 Quitten - Birnen im Blauburgunder200 gFr.  6.70Hier noch die Variante mit Fricktaler Blauburgunder ... auch diese Konfitüre passt sehr gut zu Wildgerichten jeglicher Art!
 Quitten - Feigen200 gFr.  6.70Beides herbstliche Früchte, welche sich bestens vertragen. Eher eine Konfitüre für kalte Wintertage vor dem Cheminée. Rat des Konditormeisters: Zu einem währschaften Stück St. Galler Brot vom kunz!!
 Quitten - Feigen - Orangen - Zimt200 gFr.  6.70Herbstliche Kombination, arbeitsintensiv, aromatisch, wärmend! Passt wunderbar zu herbstlichen Gerichten!
 Quitten - Ingwer200 gFr.  6.50Die Feinheit der Quitte nimmt die Herbheit der Ingwerwurzel hervorragend auf und transportiert diese Geschmacksrichtung in idealer Weise ohne aufdringlich zu sein. Rat des Konditormeisters: Als Appetitzügler oder um sich etwas gutes zu tun...! Passt aber auch zu hellen Käsesorten.
 Quitten - Orangen - Zimt200 gFr.  6.50Hier noch die Variante mit dem beliebten Zimt. Der Gewürzhandel unterscheidet zwischen dem in Sri Lanka heimischen Ceylon-Zimt (Cinnamomum verum J. S. Presl) und dem etwas schärfer würzenden, aus China stammenden Cassia-Zimt (Cinnamomum cassia). Bis in die sechziger Jahre war Vietnam die wichtigste Quelle des Cassia-Zimtes, aufgrund der Auswirkungen des Vietnamkrieges wurde die Zimtproduktion im Hochland von Sumatra (Indonesien) forciert. In der vietnamesischen Küche ist Zimt sehr beliebt in Verbindung mit Fleischgerichten. Im Unterschied zum Ceylon-Zimt wird beim Cassia-Zimt eine relativ dicke Rindenschicht zu einem Röllchen eingerollt.
 Quitten - Vanille200 gFr.  6.70Quittenkonfitüre ist eine der Beliebtesten, erst Recht mit Vanille kombiniert. Rat des Konditormeisters: Zu einem "echten" dunklen, knusprigen Basler Brot vom "kunz".
 Quitten - Zimt200 gFr.  6.70Quitten in Verbindung mit Zimt ist sehr harmonisch und weckt Erinnerungen an schöne, milde Herbsttage... Rat des Konditormeisters: Zu einer herbstlichen Dessert-Kreation mit heissen Zwetschgen, Zimtglacé und Panna Cotta.
 Quitten à l'orange200 gFr.  6.70Farblich ein Hammer. Die wunderbare Orange ist sowiso in vielen Kombinationen eine ideale Ergänzung, so auch zu Quitten. Rat des Konditormeisters: Nature, zum Frühstück, zum Desserts oder zu einer Crepes.
 Quittengelée200 gFr.  6.70Ein Klassiker, hebt die weiche Süsse der Quitte hervor. Rat des Konditormeisters: Zum kleinen Hunger ... um sich eine Freude zu bereiten. Zum Morgenessen. Passt auch in Verbindung mit Quark.
 Randen a l'orange, Baumnuss+Pfeffer200 gFr.  6.70Randen, oft auch "rote Beete" genannt, ist ein Glücklichmacher aus dem Garten. Diese Reihe beinhaltet alle notwendigen Wirkstoffe für eine Vital-oder Verjüngungskur. Als Konfitüre ungewohnt, in dieser Kombination aber echt interessant ! Die Wirkung ist wärmend. Sie sollte immer vorgekocht oder blanchiert werden ! Tipp: Versuchen Sie diese Kombination zu einem kräftigen Gorgonzola Käse und einer Scheibe Walliser Roggenbrot !
 Reine - Claude - Orange200 gFr.  6.70Reineclaude, Reneclode, Ringlotte: Die Frucht ist kugelig und in der Regel gelbgrün. Das Fruchtfleisch ist ziemlich süß. Zur Reneclode gehören unter anderem die Sorten 'Graf Althanns Reneklode', eine alte und edle Gartensorte, die großfrüchtige 'Bavays Reneclode', 'Boddarts Reneclode', 'Große Grüne Reneklode', eine alte und beliebte Einmachsorte, 'Meroldts Reneclode', 'Oullins Reneklode' und 'Uhinks Reneklode'. …. hier mit der Königin der exotischen Früchte d.h. Orangen!
 Reine - Claude - Vanille200 gFr.  6.70Die Reine Claude haben wir von Obstbauern aus dem Fricktal. Diese alte Pflaumensorte ist wert, neu entdeckt zu werden. Mit Vanille setzen wir ihr noch die Krone auf.
 Reine Claude200 gFr.  6.70Frucht kugelig, bis 5cm Durchmesser, grüngelb, gelb, blau oder rot, Fruchtfleisch saftig (nicht zum Dörren geeignet), am Steinkern haftend. Sorten: 'Frühe Königspflaume', 'Große Blaue Frühe', 'Ontario'. Hierher auch die Reineclauden ... Wunderbar zum z'morge mit der Familie !
 Reine Claude - Brombeer200 gFr.  6.70Die eher milde Brombeere ist eine tolle Kombination dieser in der Schweiz doch eher wenig bekannten Fruchtsorte!
 Reine Claude - Feigen - Rum200 gFr.  6.70Der Name der Renekloden (oder auch Reine Claude) geht auf die französische Königin Claudia zurück. Neben dem direkten Verzehr der Früchte, welcher durch das sich schwer vom Kern lösende Fruchtfleisch erschwert wird, eignen sich Renekloden auch hervorragend zur Marmeladen- , Creme- und Kompottherstellung. Rat des Konditormeisters: Zu Käse, Fondue Chinoise etc.
 Rhabarber200 gFr.  6.70Ein Frühlingsgruss aus dem Garten.
 Rhabarber - Apfel - Gewürztraminer200 gFr.  6.70Frankreich pur; der Gewürztraminer lässt grüssen, der Apfel unterstützt das gelieren.
 Rhabarber - Apfel - Passionsfrucht200 gFr.  6.70Eine Kombination welche mir eine Kundin empfohlen hat. Die 3 Früchte harmonieren überraschend gut. Rat des Konditormeisters: Passt zu den meisten Gebäcken.
 Rhabarber - Gewürztraminer - Vanille200 gFr.  6.70Mit einem sehr feinen Elsässer Gewürztraminer - ein Gedicht. Rat des Konditormeisters: Zu einem Käseteller und einem Gläschen Muscat.
 Rhabarber - Holunderblüten200 gFr.  6.70Holderblüten geben sehr vielen Früchten eine wunderbar süsslich ausgewogene Note. Ein bisschen Frühsommer im Glas... Rat des Konditormeisters: Sehr fein zu einem Mozartzopf oder einem Weggli vom kunz. PS: z'Basel seit me imene Weggli - Schwöbli...!
 Rhabarber - Vanille200 gFr.  6.70Eine Kombination, welche von Frau Anita Menti, Winterthur über unsere Homepage als Idee eingebracht wurde! Rat des Konditormeisters: Erinnert mich an meine Kindheit...
 Rhabarber au mièl200 gFr.  6.70Hier habe ich die leicht säuerliche Rhabarber mit einem ausgezeichneten Fricktaler Bienenhonig kombiniert. Rat des Konditormeisters: Zu einem café complet aber auch zum Morgenessen.
 Rhabarber Chutney200 gFr.  7.80Rhabarber, Aepfel, Zucker, Zwiebeln Essig, Pfeffer, Knoblauch und Salz. Passt zu: Braten oder zu Raclette.
 Rosenblütengelée200 gFr.  6.70Nicht alltäglich dafür unvergesslich. Apfelgelée in Verbindung mit unbehandelten Rosenblütenblättern abgeschmeckt mit Rosenblütenwasser. Mmhhh... Rat des Konditormeisters: Zum afternoon tea, zu Scones, Crepès etc. aber auch zu Patisseries vom Konditor.
 Rote Grütze: Erdbeer - Himbeer - Johannisbeer200 gFr.  6.70Das klassische Dessert; Neu auch als Konfitürenkombination erhältlich. Rat des Konditormeisters: Nappage zu einem Panna Cotta.
 Rüebli200 gFr.  6.70Eine Ode an den Aargau. Besser als man glaubt. Sehr gut in Verbindung mit Zitrusfrüchten. Rat des Konditormeisters: Zu Geflügel, Käse oder sogar zum Morgenessen.
 Rüebli - Mandelchutney200 gFr.  7.80Eigentlich eine Art „Aargauer – Chutney“ traditionell und doch sehr speziell mit der beigabe von leicht gerösteten Mandeln und etwas Orangenessig!
 Rüebli à l'orange200 gFr.  6.70Diese Konfitüre ist ausgezeichnet und besticht durch die kräftige orange Farbe sowie das spezielle Aroma. Rat des Konditormeisters: Zu Käse, Geflügel oder Fleisch.
 Sanddorn200 gFr.  6.70Sanddorn sind doch eher sehr spezielle Konfitüren, welche von absoluten Liebhabern gekauft werden. Gesund und kräftig in Säure und Aroma!
 Sanddorn - Apfel - Holderblüten200 gFr.  6.70Der Apfel nimmt dem Sanddorn etwas von seiner Eigenheit, hilft beim gelieren und unterstützt die Harmonie der Holderblüte!
 Sanddorn - Apfel - Zimt200 gFr.  6.70Sanddornbeeren weisen einen ungewöhnlich hohen Vitamin-C-Gehalt auf. Abhängig von der jeweiligen Sorte, variiert dieser zwischen 200 bis 900 mg pro 100 Gramm Beeren. Damit wird der durchschnittliche Vitamin-C-Gehalt von 50 mg bei Zitronen oder Orangen mehrfach überschritten. Nur für Hagebutten wurden mit einem Gehalt von 1250 Milligramm Vitamin C pro 100 Gramm Frucht bisher höhere Werte festgestellt.sehr schöne Kombination mit Apfel & Zimt ... !
 Sanddorn - Quitten200 gFr.  6.70Sanddorn & Quitten. Zwei Früchte, welche total im Trend sind, hier vereint! Für Kunden, welche das ganz Spezielle suchen!
 Sanddorn à l'orange200 gFr.  6.70Sanddorn die gesunde Vitamin C-Frucht kombiniert mit der Orange. Ein kulinarisches Erlebnis. Rat des Konditormeisters: Warum nicht einmal Berliner mit dieser Konfitüre füllen?
 Stachelbeer200 gFr.  6.70Für Konfitüren oder Gelées die Stachelbeeren nicht zu stark reifen lassen. Könnte auch zu Kompott oder für Törtchen verwendet werden. Rat des Konditormeisters: Als Marmelade oder Kompott zu Wild oder Reh. Könnte auch zu einigen Fischgerichten eingesetzt werden.
 Stachelbeer à l'orange200 gFr.  6.70Die leicht säuerliche Stachelbeere habe ich im Jura in Les Enfers auf einem Bio Betrieb gepflückt. Rat des Konditormeisters: Diese Verbindung mit Orangen passt unter anderem auch zu einem Stück Fleisch oder Käse.
 Tannenschössliggelée200 gFr.  6.70Hier noch der Gelée; im Verhältnis zum Tannenschösslig "Maria Theresia", weniger lang eingekocht und deshalb mehr Gelée statt Honigkonsistenz!
 the real english bitter orange marmelade200 gFr.  6.70Bitter Orangen sind ungekocht eigentlich nicht geniessbar. Gekocht in einem richtigen Verhältnis (Zucker : Früchte) aber ein wahrer Genuss!! Rat des Konditormeisters: Zu diversen Desserts aber auch zu der salzigen Küche.
 Tomate rot & Thaiti Vanille200 gFr.  6.70Siehe Rezept oben, ergänzt mit der wunderbaren Tahiti Vanilleschote, welche ganz mitgekocht wird! zum Znacht: Brot mit einem kräftigen Bergkäse!
 Tomaten Chutney200 gFr.  7.80Rote Tomaten, Rotweinessig, Aepfel und diverse Gewürze. Mmmhhh... Rat des Konditormeisters: Zu Fondue Chinoise oder einer Käseplatte etc.
 Tomaten rot200 gFr.  6.70Rote Tomatenkonfitüre – sehr aufwändiges Herstellungsverfahren; aber es lohnt sich alleweil! Tomaten über’s Kreuz einritzen . in kochendes Wasser geben ca 2 – 3‘. anschl. sofort in Eiswasser zum Abschrecken. Haut abziehen, halbieren, Kerne und Flüssigkeit auskratzen, Rest mit Zucker aufkochen, Pektin & Zitronensaft beifügen, abfüllen!
 Trauben200 gFr.  6.70Trauben in Geléeform (Blauburgunder). Herrlich in Aroma und Farbe ! Zu hellen Gebäcken wunderbar.
 Waldbeer -Weichsel200 gFr.  6.70Walderdbeer, Heidelbeer, Waldhimbeer & Waldbrombeeren – toll im Aroma , durch die sehr kleinen Beeren etwas hoher Trockenanteil, welcher mit dem hohen Wassergehalt und der Säure der Weichselkirchen toll harmoniert!
 Waldbeeren200 gFr.  6.70Walderdbeeren, -himbeeren, -heidelbeeren und -brombeeren in einer feinen Mischung etwas länger als gewöhnlich gekocht! Mmhhhh ... Rat des Konditormeisters: Zu einem Beerendessert und Joghurtglacé.
 Waldbeeren - earl grey tea200 gFr.  6.70Diese Kombination habe ich in Paris in einer fernöstlichen Konditorei entdeckt. Tee aus dem Teeparadies von Herrn Enz! Rat des Konditormeisters: Zu einem Muffins oder Sables bretonne.
 Walderdbeer200 gFr.  6.70Eine der exklusivsten Konfitüren in unserem Sortiment (kg Preis der Früchte ca Fr. 25.00). Einmalig im Aroma. Rat des Konditormeisters: Zu einem Schokoladenmousse und Sables bretons.
 Waldmeisterligelée200 gFr.  6.70Waldmeisterli aus dem Fricker Bann. Die Blüte und die Blätter mit Apfelsaft einkochen und absieben. Eine Konfitüre, welche jung und alt liebt. Passt zu diversen Gebäcken.
 Weichselkirschen200 gFr.  6.70Die Weichselkirsche ist ein Klassiker unter den Konfitüren und auch einer meiner Favoriten. Rat des Konditormeisters: Passt hervorragend zu Sablés oder zu einer Kugel Vanilleglacé.
 Weichselkirschen - Apfel - Minze200 gFr.  6.70Die Ittenthaler Weichselkirschen, welche ich an einem wunderschönen Juninachmittag gepflückt habe, werden durch den Apfel und die Pfefferminzblätter ideal abgerundet. Rat des Konditormeisters: Probieren Sie ein Bio Kürbiskernenbrot (hausgemahlen), ein Stück Roquefortkäse und diese Weichselkonfitüre - und die Welt wird wieder in Ordnung sein............!
 Weichselkirschen - Mandeln200 gFr.  6.70Weichselkirschen oder Sauerkirschen oder Griottes unter all diesen Bezeichnungen steht ein Kirschen, welches sich wie keine andere Frucht für Konfitürenkombinationen eignet. Säuerlich und doch lieblich in Aroma und Farbe!
 Wildkirschen200 gFr.  6.70Wildkirschen von Hanspeter Giess aus Eiken. Eine Frucht, bei welcher ich mit 200 gr Zucker auf 1 kg Früchte problemlos die gewünschte Süsse (43°Brix) erziele!
 Wildpfirsich - Johannisbeer à la rose200 gFr.  6.70Hier noch eine Variant mit natürlichem Rosenaroma und natürlicher Farbe über die Beigabe von entkernten Johannisbeeren.
 Zwetschgen200 gFr.  6.70Die eher trockene Hauszwetschge eignet sich sehr gut als Konfifrucht. Zwetschgen vom Seniorchef aus Arisdorf BL. Rat des Konditormeisters: Ist sehr fein zu einem Café complet oder zu einer Käseplatte.
 Zwetschgen - Baumnuss200 gFr.  6.70Zwetschgen kommen ursprünglich auch aus China, wo sie in den verschiedensten Sorten seit dreitausend Jahren kultiviert werden. Diese Frucht eignet sich hervorragend als Konfitüre, Marmelade oder Gelée. Rat des Konditormeisters: Passt zu diversen Mahlzeiten, im Speziellen aber zu trockenen Desserts (Cakes, Muffins, Scones), welche durch Farbe und angenehme Säure der Zwetschgen ideal ergänzt werden.
 Zwetschgen - Holunder200 gFr.  6.70Eine der Favoriten unserer Mischungen. Auf 4 kg Fricktaler Zwetschgen nehme ich 1 kg schwarzen Holunder. Passt zu diversen kräftigen Käsen.
 Zwetschgen - Vanille200 gFr.  6.70Arisdorfer Hauszwetschgen mit 1A Vanilleschoten. 2 Tage eingelegt und schonend aufgekocht. Mmhhh... Rat des Konditormeisters: Zu einem Dessert mit Zimt- oder Vanilleglacé.
 Zwetschgen - Zimt200 gFr.  6.70Für diese feine Herbstkonfitüre habe ich die einheimische Fellenberger genommen. Rat des Konditormeisters: Hervorragend zu einem Wildgericht oder zu Vanilleglacé mit in Rotwein marinierten Birnen.
 Zwetschgen im Vieille Prune200 gFr.  6.70Die Zwetschge setzt mit ihrer Reifezeit dem Sommer die Krone auf. In Verbindung mit einem feinen Vielle Prune eine aussergewöhnliche Konfitüre. Rat des Konditormeisters: Zu einer währschaften Brotsorte, zu Käse aber auch als Guss über ein Fruchtgebäck.

 
TELEFON 062 871 51 21